Amarant "Alegria"

Amarant zählt zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheitsgeschichte. Körner von Amarant wurden sogar in 9.000 Jahre alten Gräber gefunden.

Amarant galt bei den Azteken und Mayas als Hauptnahrungsmittel.

Amarant hat hat einen höheren Eiweiß und Mineralstoffgehalt als die meisten anderen Getreidearten. Auch können die Blätter als z.B. Spinat gegessen werden.

Die Sorte "Alegria" zeichnet sich durch einen hohen Ertrag aus. Sie bildet große Blütenstände die rot/gelb gefärbt sind. Alegria ist eine Speise- und Popamarant-Art.

Alte Sorte 

 

Erntejahr: 2021

Inhalt: 1.000 Samen

2,50 €

  • 0,03 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Amaranth "Mountain Pima"

Wunderschöner Amarant mit dunklen, rötlichen Blättern die essbar sind wie Spinat oder auch roh im Salat. Geerntet werden die 25-30 cm hohen Triebe, mehrmalige Ernte möglich. Die Samen sind ebenfalls essbar, als traditioneller Pinole z.B.

Alte Sorte

 

Erntejahr: 2019

Inhalt: ca. 1000 St.

2,50 €

  • 0,03 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Amarant "Elefantenkopf/ TDE"

 TDE steht für téte d´elephant, was aud Deutsch Elefantenkopf bedeutet.

Der Blütenstand ist sehr kompakt und ähnelt einem Kopf, den  man gerne streicheln möchte.

Die Blätter dieses Amaranths können wie Spinat gekocht oder im Salat roh Verwendung finden. Geerntet werden die jungen 25-30cm hohen Triebe, mehrmalige Ernte ist möglich. Man kann auch die Kerne ernten und ähnlich wie Reis als Pseudogetreide verwenden.

 

Erntejahr: 2020

Inhalt: 1000 Samen

2,50 €

  • 0,03 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Besenhirse

Hirse ist eine Kulturpflanze, die auch unter Bedingungen gut wächst. Anfangs sieht die Pflanze dem Mais recht ähnlich und wird wie dieser auch bis zu 3 Meter hoch.

Später bilden sich aber oben die Blütenstände und Samen aus. Die Samen können z.B. als Vogelfutter  verwendet werden. Wenn die Samen entfernt sind lässt sich aus der Fruchtrispe sehr gut ein Besen bauen.

 

Alte Sorte

Erntejahr: 2020

Inhalt: 50 Samen

2,50 €

  • 0,03 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Hiobsträne

Eine sehr alte Getreidesorte, die ursprünglich aus Südostasien stammt. Sie lässt sich aber auch bei uns ohne Problem anbauen. Als Jungpflanze benötigt sie feuchten Boden und einen warmen Standort. Die Körner können gekocht oder vermahlen wie anderes Getreide gegessen werden. Ab September reifen die ersten Körner weiß-gräulich ab. Das Besondere ist, dass die Samen von Natur aus ein Loch besitzen und so zu schönen Ketten aufgefädelt werden können. Die Pflanze erinnert mit ihren Blättern an Mais. Sie wird etwas 0,70 m hoch.

 

Alte Sorte

Erntejahr: 2022

Inhalt: 15 Samen

2,50 €

  • 0,03 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Mais- Ashworth ( Zuckermais)

Der Zuckermais Ashworth ist eine sehr frühreifende Maissorte, die auch nur 1,5- 2 Meter hoch wird. Diese Sorte ist 2-4 Wochen vor anderen Sorten erntereif.

 

Alte Sorte

Erntejahr: 2022

Inhalt: 50 Samen

 

 

 

2,50 €

  • 0,03 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Mais aus Mergoscia (Polentamais)

Eine alte Landsorte aus dem Tessiner Dorf Mergoscia, die wir als Erhaltungssorte anbauen. Die Pflanzen bilden schöne kompakte Kolben mit goldgelben Körnern aus, die für Maisgries oder Maismehl gute Verwendung finden. Trotz der südlichen Herkunft haben wir hier in der kalten Eifel diese Sorte erfolgreich anbauen können. Gut kombinierbar ist Mais mit Stangenbohnen und Kürbispflanzen  nach dem indianischen Prinzip der "Drei Schwestern". Voranzucht Mi April in Töpfchen oder ab Anfang Mai Direktsaat.

Alte Sorte

 

Erntejahr: 2021

Inhalt: ca. 50 St.

 

2,50 €

  • 0,06 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1